Anand Guha – a cave of sacred bliss

Laxmi Vila ist ein besonderer Ort, mit Geschichte und Patina. Früher war es das Anwesen des Maharadschas von Bohor, danach lebten Anhänger Osho’s auf dem Gelände. Heute werden die Unterkünfte an auswärtige Studenten vermietet, die in Pune ihre Ausbildung absolvieren.

Veda, ein Osho Anhänger aus Israel, lebt schon seit 1988 in Laxmi Vila. Er hat das ehemalige Gästehaus des Maharadjas liebevoll renoviert. Das Gästehaus, mit seiner vier Meter hohen Decke, ist von schattenspendenden Bäumen und einem kleinen Garten umgeben. Wenn Veda unterwegs ist, untervermietet er sein »Anand Guha – a cave of sacred bliss«. Ich verbrachte acht Tage dort und wäre gerne noch geblieben.

_________________________

Laxmi Vila is a special place, with history and patina. It used to be the home of the Maharajah of Bohor, after which Osho’s followers lived on the grounds. Today the accommodation is rented to foreign students who are studying in Pune.

Veda, an Osho devotee from Israel, has lived in Laxmi Vila since 1988. He has lovingly renovated the former guest house of the Maharadja. The guesthouse, with its four meter high ceiling, is surrounded by shady trees and a small garden. When Veda is on the road, he sublets his “Anand Guha – a cave of sacred bliss”. I spent eight days there and would have liked to stay.

https://www.airbnb.de/rooms/9248463

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.